fbpx
DDR-Spitze war in Fragen des Grenzregimes nicht souverän

DDR-Spitze war in Fragen des Grenzregimes nicht souverän

Anwälte werten diese Gerichtsaussage als Entlastung für Krenz Die 27.Große Strafkammer des Berliner Landgerichts hat gestern im Politbüro-Prozeß festgestellt, daß die DDR in der Gestaltung ihres Grenzsystems nicht souverän war. Nach Auffassung der Anwälte ist damit...
Idee von Europa geliefert

Idee von Europa geliefert

Eigentlich war er zu „Mal-Ferien“ in die Schweiz eingeladen. Aber der Politiker Churchill nutzte eine Rede von 50 Jahren, um seine Vision von den „Vereinigten Staaten von Europa“ zu entwickeln. Manchmal, in seltenen Glücksstunden geschieht es, daß einer der Geschichte...
Gerechte Verständigung

Gerechte Verständigung

Landtagspräsident Klaus Keitel hat die Heimatvertriebenen aufgefordert, sich weiter um eine gerechte Verständigung mit den deutschen Nachbarn zu bemühen. „Eine Revision dessen, was vor 50 Jahren geschah, ist nicht möglich“, sagte Keitel auf dem „Tag der Heimat“ des...
Herzog: Kein Anspruch auf Ostgebiete

Herzog: Kein Anspruch auf Ostgebiete

Bundespräsident mahnt deutsch-tschechische Erklärung an – Zwischenfall bei Rede Der Bundespräsident hat alle Ansprüche auf ehemalige deutsche Gebiete eindeutig abgelehnt. Das wiedervereinigte Deutschland erhebe keine Gebietsansprüche, betonte Herzog gestern auf...
Kam Hitler Stalin zuvor?

Kam Hitler Stalin zuvor?

Am 17. Juni 1941 erteilte Hitler den endgültigen Befehl für den Feldzug gegen die Sowjetunion. Am 22. Juni um drei Uhr fielen drei Millionen Soldaten in das Land ein. War Hitlers Überfall auf Sowjetrußland ein Präventivschlag, um einem Angriff Stalins zuvorzukommen?...